Super schnell und super fruchtig!

  • 120 g Geriebene Haselnüsse 
  • 120 g Zucker 
  • 190 g Mehl 
  • 1 Ei 
  • 120 g Butter, kalt, in Stücken

Alle Zutaten rasch zu einem Mürbteig verkneten. In Frischhaltefolie einpacken und für ca. 30 Minuten im Kühlschrank rasten lassen. 
Backofen auf 200 Grad vorheizen. 
Den Teig mit etwas Mehl bestäuben und auf Backpapier rund ausrollen (ca. 30 cm Durchmesser)  

Belag:

  • ca 1kg Marillen
  • 20g Zucker

Die Marillen entkernen und mit der Schnittfläche nach unten auf den Mürbteig schlichten. 2 bis 3 cm vom Rand frei lassen. Den Teigrand über das Obst schlagen und leicht andrücken. 
Die Tarte für ca. 15 Minuten bei 200 Grad backen. 

100 g Marillen mit 20 g Zucker pürieren. Die Tarte aus dem Backofen nehmen, dass Fruchtpüree auf die vorgebackene Tarte streichen und weitere 10 Minuten bei 200 Grad backen. 

Viel Spaß beim Nachbacken!
Eure Kosa